Stethik© Feel Good Manufactur
Stethik© Feel Good Manufactur

Die Magie der Räucherstoffe

Energetisches Heilen über den Geruchssinn

 

Die Behandlung mit ätherischen Ölen und das Abbrennen von Räucherwerk gehören zu den angenehmsten und wirksamsten Methoden, um unseren Energiepegel auf allen Ebenen anzuheben.

Solange der Mensch denken kann, wurden ätherische Öle verwendet, und zwar in erster Linie zur Heilungen von Krankheiten. So wurden die geistig anregenden Eigenschaften der Aromaöle genutzt, um eine spirituelle Öffnung und seelische Aufrichtung zu bewirken.Ätherische Öle wirken nicht nur in der Athmosphäre, sondern auch unmittelbar in unserer Aura, was widerum Veränderungen in unserem Energiesystem nach sich zieht.

Entfaltet ein Räucherwerk oder ein ätherisches Öl seinen Duft, greift es in die Schwingungsfrequenz von Mensch und Umgebung ein. Die stärksten Wirkungen sind dabei im äthischen, astralen und mentalen Energiefeld zu verzeichnen. Öle und Räucherstoffe werden eingesetzt, emotionaler und mentaler Natur-entgegenzuwirken.

Wie Farben, Klänge und Gedanken sind auch Düfte eine Schwingungskraft.

Es gibt wesentlich zwei Arten von Räucherstoffen:

 

Aktive Räucherstoffe

 

Aktive Räucherstoffe haben eine impulsgebende, stimulierende Wirkung. Sie heben das Energieniveau und können bei gesundheitlichen Problemen eingesetzt werden, die auf einen verlangsamten oder trägen Stoffwechsel zurückzuführen sind. Durch Aktive Räucherstoffe können Yang Meridiane stimuliert werden.

 

Passive Räucherstoffe

 

Passive Räucherstoffe wirken entspannend und lindernd. Sie stärken die magnetischen oder Yin Qualitäten des Menschen. Werden Sie zur Heilmeditation angewandt, fällt es uns leichter, in uns zugehen und die tieferen Ursachen für etwaige Unausgewogenheiten zu erkennen. Sie wirken lindernd auf entzündliche Prozesse aller Art und beruhigen bei Stoffwechselreaktionen.